Toby@Cern

What you've never wanted to know...
 

Letztes Feedback

Meta





 

Ich mal wieder

Lange ist der letzte Eintrag her. Daher habe ich mich dazu entschlossen den Abend zu nutzen um einen neuen Eintrag zu schreiben.
Hier hat sich ziemlich der Alltag eingeschlichen. Ab und zu kommt eine Meute Italiener vorbei (die alle mal hier im Haus gewohnt haben). Dann gibt es ein Festmahl und die Abende sind immer echt lustig.
Richtig Abwechslung gibt es dann, wenn Anna vorbei kommt oder ich bei ihr bin. Mitte Juli waren wir 4 Tage in Aix-en-Prevence. Neben einer Menge kunsthistorischer Bildung (Cezanne, die meisten Führungen waren auf Französisch...) gab es auch ne Menge südlichen Flair. Aix eine echt schöne Stadt. Das Wetter hat auch mitgespielt und wir hatten einen strahlend blauen Himmel und Sonnenschein.
Eine kleine Auswahl an Bildern sind wieder bei google zu finden:

Aix


Ansonsten war Anna noch hier in Genf, und wir waren wieder ein bisschen wandern. Die Gegend ist hier echt wahnsinnig schön und man kann echt toll wandern. Dieses mal ging es auf den faucille. Bevor wir zum Gipfel gelaufen sind, ging es erstmal auf die Sommerrodelbahn Gut zu wissen, dass die hier ganz in der Nähe ist. Ich hoffe, ich werde sie noch 1-2 mal aufsuchen
Photos von der wanderung gibt es hier:
Faucille

Was war noch? hmmmm. Arbeit:
YEAY, mein paper ist draußen! Noch nicht bei PRD angekommen aber auf arXiv:
Event shapes
Wir hatten Besuch von fünf Astronauten. War alles ein bisschen disneyhaft, aber trotzdem lustig und interessant. Die Bilder von der ISS waren natürlich grandios.
Und ich war auf einer MCnet summer school. Viel über MC Generatoren gelernt und grandiose Köpfe kennen gelernt (z.B. den PYHTIA Autor). Das reicht jetzt mit der arbeit

Ich hoffe, dass ich bald einen Eintrag mit Bildern von einem weiteren Besuch verfassen kann. Ansonsten ist erstmal Urlaub angesagt: Jakob besuchen!!!

Ich bin auch vom 20.08. - 27.08. in Mainz/Stuttgart. Vielleicht sieht man sich ja mal...

Grüße,

Toby

10.8.12 22:32, kommentieren

Luzern/Zürich/Reculet

Aloha!

Ich habe mich ein bisschen in der Schweiz rumgetrieben und wollte euch das natürlich nicht vorenthalten.

Anna war wieder zu Besuch, und diesmal eine ganze Woche!
Daher haben wir die Chance genutzt auch mal aus Genf raus zu kommen. Die Planung ist nicht so leicht gewesen, da das Wetter mal wieder nicht mitspielen sollte. Also nach größeren Städten gesucht, in den man zur Not auch was bei Regen unternehmen kann. Die Wahl fiel dann recht schnell auf Luzern und Zürich. Also ab ins Auto und los. Unterwegs noch einen Abstecher nach Vevey. Unser Eindruck: Bei gutem Wetter bestimmt der Wahnsinn. Man fährt gemütlich am Genfer See entlang mit Blick auf die Alpen,... Aber nicht bei starkem Regen. Die Alpen waren nur zu erahnen, der See grau statt blau
Naja, weiter nach Luzern. Und diese Stadt ist echt schön. Zum Glück hatte es aufgehört zu regnen (außer ein kurzer Schauer während wir essen waren) und konnten so die Stadt zu Fuß erkunden. Eine richtig schöne Altstadt, und wie viele schweizer Städte: Am See/Fluß. Absolut sehenswert!
Abends dann in ein schönes Hotel im Nichts, aber an einem See
Nächster Tag war dann Zürich angesagt. Auch diese Stadt war wirklich schön. Man kriegt so den Eindruck, dass Genf die hässlichste schweizer Stadt ist Die Stadt hat ihren ganz eigenen Charm und eine Innenstadt mit vielen kleinen Gässchen. Das Wetter hat diesmal dann doch mitgespielt und die Sonne kam raus. Das hat zur Folge, dass man immer die Berge im Hintergrund sieht, was schon beeindruckend ist.
Womit man sich immer wieder flashen kann, sind die Preise in der Schweiz. Aber ok, das weiß man ja vorher...
Luzern und vor allem Zürich sind nicht so weit von der deutschen Grenze weg. Also ein Wochenende oder so dort ist bestimmt realistisch und empfehlenswert!
Nach dieser kleinen Schweiz-Rundfahrt war dann unser letztes Ziel der Reculet. Letztes Mal sind wir ja wegen dem Wetter umgedreht, diesmal wollten wir ganz hoch hinaus! Also immer den steilsten Weg genommen, um möglichst schnell oben zu sein. Fazit: Ich muss noch ein bisschen trainieren. Aber wir haben es geschafft! Und die Aussicht ist fabelhaft.

Ansonsten läuft ja die EM und meine Hoffnung, dass man am CERN mit vielen Nationen die Spiele gucken kann, wurde nicht erfüllt Immer diese antisozialen Physiker... Aber wir haben einen großen Fernseher zu Hause Und die französischen Kommentare können auch sehr lustig sein

Damit ich nicht nur erzähle und ihr auch was zu sehen bekommt, habe ich wieder ein paar Bilder gemacht. Zu finden sind sie hier:
Bilder

Fazit der letzten Zeit:
Danke Anna! Genf ist nicht soooo schön, der Rest der Schweiz schon, Franzosen spielen Ballonball, Jura ist toll

Zum Abschluss noch Werbung in eigener Sache:
Ich bin vom 22.06. - 01.07. wieder in Mainz/Stuttgart. Wenn also der eine oder andere Zeit hat, dann können wir sehr gerne was unternehmen

16.6.12 11:40, kommentieren

Address

Hi! I think I finally got the right address for the flat. Wasn't that easy It should be: Tobias Hülsing La rue 109 Les érables 4 01710 Thory Toby

24.5.12 13:03, kommentieren

Update

Hi!
I realised from the visitor counter that this is more like a personal diary than a blog That's the reason why I'll probably switch back to German. But: Please drop me a line in the comments or via mail/facebook if someone prefers English!!! It's no big deal and I want everyone to be able to read this. So don't hold back to ask me!
What happened since the last entry? Biggest and most important thing: Anna visited me! It was nice to have her again around me. We tried to go up the jura, but close to the summit, we were a bit afraid of the weather and went back. Definitely on the agenda for the next visit! We had of course a cheese fundue and I accidentally tried to haggle with the waiter when I tried to give a tip in perfect fluid French Just remember: 60+15 = 75 but 60+50 = 60,50...french...
We went to Geneva with some friends to watch the Champions league final. What a disappointment... Bayern lost and the beer was 9,10CHF (7,50€).
What's really nice: Breakfast on the balcony with a wonderful view over the alps...
Besides that visit, I realised that you work way to much if you have nothing else to do. But I'm much more effective here. So I got a lot of work done... Ahh ok, and then Diablo 3 arrived... Add me with my googlemail address if you play d3 as well
What else: Morning shifts suck if you have meetings in the evening, you can't change your sleeping habits within 3 days, my paper is (hopefully) close to be finished, fromage blanc != Quark,...
My german mobile phone will be off as I have a swiss number now: +41762153977. I'll be in Germany next week and try to get an old phone to be available again.
I think that's it :-) I'll try to take some pictures on my next trip to the jura and post them.
And just a reminder: We have a guest room in our flat...
Cheers,
Toby

2 Kommentare 24.5.12 09:25, kommentieren

First week

Hi again!


The first week is over and ... nothing really changed I had my first shadow shifts in the ATLAS control room. 8 really boring hours. You just sit there and gaze at some monitors. Every two hours, you give another guy two numbers... That's all. At least you could work.

A picture (with me in it) of the control room is here: Bild

I met all my flatmates and I think they are all very nice. I updated the photos of the flat from the last blog-entry. So just check the link again if you want to see it

On the weekend, there's going to be s.th. like the "Schlemmerwochen" in Genve: Open wine cellars of Geneva. Let's see how swiss wine tastes


Out and over,


Toby

1 Kommentar 10.5.12 13:59, kommentieren

Flat

I have a flat!

I'll move to:

La rue 106(?)

01710 Thoiry

I am not sure about the house number and as the house is on the corner, not sure about the street either But I'll let you know. Nevertheless, it's here:


View Larger Map
And pictures are HERE
I'll live with two italian guys and a Czech. The house has two guestrooms, so you are all welcome to visit me! There is a balcony (BBQ!!!), a PS3, a big living room, everything you need.

And I realised that a colleague of mine lived there one year ago. It is a bit outside (25min bus + 5-10min walk) but that's ok.

Next week will be "Hostel Hoping" as I have to change my room quite often... But it is ok as I know that I'll inhabit a wonderful flat afterwards.

Out and over,



Tob(e)y

1 Kommentar 22.4.12 11:18, kommentieren

Fotos

The first pitctures are online!

Check this for pictures of my good-bye party in mainz.

Let me know if you have any problems with accessing the photos.

18.4.12 00:13, kommentieren